Card-Cash ist da: An den Streifenwagen der Kulmbacher Polizei kann man jetzt mit Karte bezahlen

Auch die Kulmbacher Polizei hat seit ein paar Tagen so genannte Card-Cash-Geräte in ihren Streifenwagen dabei. Mit diesen Geräten kann man Bußgelder oder auch andere Gebühren per EC- oder Kreditkarte direkt bei den Beamten bezahlen und spart sich also den Gang zur Bank und die Überweisung.

Im Einsatz haben die Beamten die Card-Cash Geräte sowohl bei Kontrollen, als auch auf der Dienststelle. Auch auf der Wache kann man dort jetzt also per EC-Karte bezahlen.

Das Card-Cash-System hat der Kulmbacher Polizeichef Peter Hübner in Oberfranken  mit aufgebaut.

Die Verkehrspolizeien zum Beispiel haben die Geräte schon seit einigen Wochen mit an Bord.