CITYTRIP: München – Haidhausen

München ist ja immer für eine Überraschung gut. Man besucht das Haus der Kunst und nebenan wird am Eisbach gesurft. Oder man fährt mit einem Leihbike zur Isar und genießt den romantischen Flair des Franzosenviertels, nur um kurz danach in an einer Konzerthalle vorbei zu fahren. Unsere Reporterin Sabrina Gander weiß woran das liegt:

Ein Dorf mitten in der Stadt

Das München so vielfältig in seinen Angeboten ist, das liegt vor allem daran, dass die Stadtviertel so unterschiedlich sind wie kaum woanders in Deutschland. Neben schicken Flaniermeilen, dem Englischen Garten, dem Museumsviertel oder dem mondänen Schwabing, gibt es auch das historische Haidhausen zu entdecken. Ein Dorf mitten in der Stadt und nur 3 Minuten vom Wiener Platz entfernt, findet man das verträumte Café Mr. Bakers von Dorothea Siegel. Und sie beschreibt uns, was das besondere an Haidhausen ist: “In Haidhausen leben viele, viele wirklich bodenständige Menschen, der eine ist Musiker, der andere kommt aus Italien aber alle haben sich hier gefunden und es ist alles ganz entspannt und freundlich.”

Schön & entspannt

Wenn jetzt Menschen zum ersten Mal nach München kommen, wo sollten die unbedingt hin?

“Durch die kleinen Straßen gehen, bewusst gucken. Nach Haustüren, nach Türgriffen, nach Hinterhofflohmärkten. Das macht das Viertel wirklich aus: Klein, romantisch, einen kleinen Touch ins Verfallene, aber wunderschön”, rät Dorothea Siegel.

 Am besten also, in Haidhausen ein paar Stunden Zeit verbringen. Anton Figl ist Stadtführer und weiß, was den Charme dieses Viertels noch ausmacht: “Das das Viertel total ruhig und richtig chillig ist. Und um jede Ecke gibt es irgendwas Kleines zu entdecken. Es gibt immer wieder mal Straßenkreuzungen die so kleine Plätze formen, die ganz besonders wirken. Es ist auch grün, man hat überall Biergärten, man hat die Isar in unmittelbarer Nähe. Also, die Entspanntheit von Haidhausen, das ist wirklich das was den Bezirk ausmacht.”

Ein Beitrag erstellt in Zusammenarbeit mit München Tourismus

Weiterführende Informationen

Mehr Münchner Stadtviertelportraits und Führungen gibt es auch unter www.einfach-muenchen.de!