Countdown zur Kulmbacher Bierwoche läuft: Ab heute gibt’s Biermarken zu kaufen

Nach dem Altstadtfest ist in Kulmbach vor dem Bierfest. Der nächste Vorbote ist da: Heute startet der Vorverkauf für die Biermarken zur Kulmbacher Bierwoche 2018.  Zwei Drittel aller Biermaßen im Festzelt werden laut Kulmbacher Brauerei mit einer Marke bezahlt. Dass die einmal zur Ersatzwährung werden würde, hat sich die Brauerei bei der Einführung in den 1950er Jahren nicht träumen lassen.

Ab heute also gibt’s die diesjährigen Marken. Nach den Worten von Bierfestorganisator Michael Schmid wegen des neuen Festzeltes auch im besonderen Design:

Viereckig, aber mit abgerundeten Ecken, ähnlich groß wie die vom letzten Jahr. Und mit dem neuen Bierwochen-Logo mit der Bier-Liesl im Vordergrund. Eingebettet in ein Herz, mit einem Bierkrug in der Hand.

Für eine Biermarke im Wert von 8,40 Euro bekommt man im Stadl entweder eine Maß Festbier oder zwei halbe Liter Kapuziner Weißbier. Gleichzeitig geht auch alles schneller, weil das Rechnen und das Herausgeben von Wechselgeld entfallen.