Corona-Ausbruch im Krankenhaus Münchberg: Bisher 42 Patienten und Mitarbeiter betroffen

Im Krankenhaus in Münchberg gibt es einen Corona-Ausbruch. Wie das Landratsamt Hof mitteilt, sind mittlerweile 26 Mitarbeiter und 16 Patienten positiv auf das Virus getestet. Um eine weitere Ausbreitung innerhalb der Klinik zu verhindern, werden die komplette Belegschaft und die Patienten mehrfach getestet. Außerdem wurden alle Operationen, bei denen es sich um nicht dringend notwendige Eingriffe handelt, abgesagt.

Neue Patienten werden über das Krankenhaus in Naila versorgt. Eine akute Notfallversorgung soll jedoch weiter möglich sein. Der Landkreis Hof verzeichnet noch immer einen sehr hohen 7-Tage-Inzidenz-Wert. Am Samstag lag er bei 216,2.

(News5)