© Arne Dedert

Corona-Regeln: Immer mehr Stimmen fordern mehr Übersicht

Einheitliche Regeln in der Corona-Pandemie, das große Thema heute von den Hoteliers in Frankenwald und Fichtelgebirge über die Gewerkschaft der Polizei bis zu politischen Gruppierungen.

Die Gewerkschaft der Polizei appelliert, die großen Unterschiede abzuschaffen. Die Regeln seien an mancher Stelle kaum nachvollziehbar und erst recht nicht den Bürgern zu vermitteln. Die, die sie durchsetzen müssen, sind die Polizisten auf der Straße, auch sie seien mit teils wöchentlichen Änderungen schlicht überfordert.

In Bayreuth sind für die nächsten Wochen gleich vier Kundgebungen gegen die staatlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie geplant. Dabei geht’s allerdings gegen die Corona-Regeln insgesamt, weniger um die Einheitlichkeit.