© News5, Bamberg

Corona spaltet der Gesellschaft: Versammlungen gegen Corona-Maßnahmen in Kulmbach, Bayreuth und Bamberg

Die einen machen sich Sorgen wegen der neuen Corona-Variante mit dem Namen Omikron, die anderen protestieren gegen diverse Corona-Maßnahmen, bis hin zur Impfung. In Kulmbach haben sich gestern Abend laut Polizei rund 250 Menschen an einer Versammlung auf dem Marktplatz beteiligt. Es gab einige Redebeiträger und am Ende ein gemeinsames Weihnachtslied.

In Bamberg gabs einen Montags-Spaziergang von rund 1.500 Teilnehmern mit Trommeln und Trillerpfeifen. In Bayreuth haben sich rund 800 Menschen ebenfalls an einem Spaziergang beteiligt, die friedlich gegen die Spaltung der Gesellschaft infolge der Corona-Krise demonstriert haben. Dort gabs persönliche Vorträge, Gedichte und Lieder.

(Bild: Corona-Spaziergang in Bamberg)