© Matthias Balk

Corona-Tests für Mitarbeiter: In Kulmbach arbeiten viele Firmen schon länger an dem Thema

Corona-Tests bei den Mitarbeitern sind in vielen Kulmbacher Firmen nicht erst seit dem gestrigen Beschluss der Bundesregierung ein Thema. In mehr als der Hälfte der Kulmbacher Unternehmen haben etwa die Außendienstmitarbeiter schon länger Selbsttests zur Verfügung.
Zum Beispiel bei der Firma Töpfer liegen seit Ende November schon Corona-Tests für die Mitarbeiter aus. Die können sie,  so hat es uns der Betriebsratsvorsitzende Dietrich Viessmann erklärt, auch mit nach Hause nehmen und im Zweifel nach dem Urlaub einen Test machen, bevor sie die Firma betreten. Auf die Art schützten Firmen ihre Betriebsabläufe, nicht nur in der Produktion.
Auch die Stadt Kulmbach setzt seit Wochen auf Tests und bietet sowohl in der Verwaltung als auch vor Zusammenkünften, wie Stadtratssitzungen, Spucktests an. Forciert worden ist das Thema Corona-Tests im Kulmbacher Land durch das Landratsamt, das Firmen Starter-Kits für Mitarbeitertests samt Beratung und Aufklärung zur Verfügung stellt.