Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz sinkt weiter., © Marijan Murat/dpa

Corona-Update des Landkreises Kulmbach: Inzidenz sinkt wieder unter die 1.000er-Marke

Die Sieben-Tage-Corona-Inzidenz im Landkreis Kulmbach ist erstmals seit Langem wieder unter die Marke von 1.000 gefallen. 156 neue Fälle, die laut Landratsamt übers Wochenende und am Montag bestätigt wurden, ergeben einen Wert von 917. Darüber freue man sich im Landratsamt natürlich, wird der Leiter des Krisenstabs Oliver Hempfling in einer Mitteilung zitiert. Die Hoffnung, dass sich daraus ein Trend nach unten entwickle, werde sich aber nur dann erfüllen, wenn die Menschen weiterhin grundlegende Schutz- und Hygienemaßnahmen beherzigten, so Hempfling. Das zeige auch ein weiterer Todesfall in Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion, über den der Landkreis berichtet.