Das RKI zählte seit Beginn der Pandemie 30.787.309 nachgewiesene Infektionen mit Sars-CoV-2., © Bernd Weißbrod/dpa

Corona-Update: Ein weiterer Todesfall mit dem Virus im Landkreis Kulmbach

Im Kulmbacher Land ist ein weiterer Mensch mit dem Coronavirus verstorben. Damit steigt die Zahl der Todesfälle auf insgesamt 174. Wie aus dem täglichen Corona-Update des Landratsamtes hervorgeht werden im Kulmbacher Klinikum aber deutlich weniger Corona-Patienten behandelt. Drei Bürger bekommen eine stationäre Behandlung, kein Patient liegt mit dem Virus auf der Intensivstation.

Im ganzen Freistaat ist die Anzahl der intensivmedizinisch behandelten Corona-Patienten zurückgegangen. Gleiches gilt auch für die Inzidenz, die im bayerischen Durchschnitt bei um die 575 liegt. Im Kulmbacher Land ist der Inzidenzwert zwar erneut gesunken, liegt mit fast 740 aber deutlich über dem Schnitt.

Das gilt auch für ganz Oberfranken, sowie die Landkreise Kronach und Lichtenfels. Im Kronacher Raum liegt die Inzidenz bei knapp über 640. Im Landkreis Lichtenfels beträgt der Wert zirka 780.