© Britta Pedersen

Corona-Update für das Kulmbacher Land: Inzidenzwert bleibt stabil, Todesfälle steigen

Der Inzidenzwert im Landkreis Kulmbach bleibt auch nach dem heutigen Corona-Update (Mo) weitestgehend stabil und ist im Vergleich zum Vortag nur leicht gestiegen, auf 125,76. Nachdem heute drei weitere Neuinfektionen registriert wurden, liegt die Zahl der nachgewiesenen Infektionen bei 170, davon sind 90 Fälle für die 7-Tage-Inzidenz relevant. Auch die Zahl der Todesfälle, die in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion stehen, ist erneut um drei Personen angestiegen. Die Gesamtzahl liegt mittlerweile bei 84. Im Klinikum Kulmbach werden noch 23 Patienten stationär behandelt, acht Personen liegen auf der Intensivstation. Weiterhin informiert das Kulmbacher Landratsamt darüber, dass mit dem heutigen Tag zwei Allgemeinverfügungen verlängert wurden. Sowohl die Masken- als auch die Alkoholverbotszonen in der Stadt Kulmbach bleiben bestehen. Gleiches gilt für den Markt Marktleugast.