Die Inzidenz sinkt weiter, aber darf nicht als Gesamtbild der Infektionslage verstanden werden., © Sebastian Gollnow/dpa

Corona-Update für das Kulmbacher Land: Landratsamt bestätigt 128 Neuinfektionen und einen weiteren Todesfall

Im Landkreis Kulmbach zeigt sich – was die Coronazahlen angeht – zu Beginn der Woche ein gemischtes Bild. Das Landratsamt hat in seinem heutigen Corona-Update (Mo) einen weiteren Todesfall gemeldet, der in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion steht. Die Gesamtzahl der Todesfälle ist auf 159 gestiegen. Heute (Mo) wurden außerdem 128 Neuinfektionen bestätigt. 703 nachgewiesene Infektionen gibt es damit im Kulmbacher Land aktuell, 575 davon wurden innerhalb der letzten Woche registriert. Der Inzidenzwert ist auf 805 gesunken. Damit setzt sich der Abwärtstrend bei der 7-Tage-Inzidenz auch in dieser Woche fort. Im Klinikum Kulmbach werden 15 Patienten stationär betreut, drei davon auf der Intensivstation.