© Sebastian Gollnow

Corona Update: Inzidenzwert im Landkreis Kulmbach wieder auf 200 gestiegen

Nach einem Montag ohne neuen Fälle  sind heute (Di)  51 Personen im Landkreis Kulmbach positiv  auf Covid-19 getestet worden. Das teilt das Landratsamt mit. Der 7-Tage-Inzidenzwert steigt auf  200 (199,8). Von den aktuellen Corona-Fällen fallen 143 in die letzten sieben Tage.  Und das Landratsamt hat einen weiteren Todesfall  bestätigen müssen, 109 Menschen bei uns sind bisher  in Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion gestorben.

Im Kulmbacher Klinikum werden zur Zeit 32 Patienten stationär betreut, neun von ihnen liegen auf der Intensivstation.

Bei den Impfungen kommt man gut voran,  18.000 Menschen im Landkreis Kulmbach haben inzwischen eine erste Impfdosis erhalten. Das ergibt eine Impfquote von 25 Prozent.

Auf die Möglichkeit für „click & meet“ ab morgen ( Mittwoch) im Landkreis Kulmbach hat der gestiegene Inzidenzwert keine Auswirkungen. Die Regelung sieht vor, dass der Inzidenzwert drei Tage in Folge über 200 liegen muss, um wieder strenger zu reglementieren.

 

Kunden für click a& meet einen Termin in dem Geschäft ihrer Wahl vereinbaren und vor Einlass einen negativen Test zeigen. Entweder einen Schnelltest , der höchstens 24 Stunden alt sein darf, oder einen PCR-Test,  nicht älter als 48 Stunden und die dritte Möglichkeit, einen Selbsttest unter Aufsicht vor Ort, der aber dann nur für dieses eine Geschäft zulässig ist.