© Tom Weller

Corona-Update: Kulmbacher 7-Tage-Inzidenzwert steigt auf 178,86


Am Samstag waren es 24 am Sonntag 22 neue  Corona-Fälle, die das Kulmbacher Landratsamt bestätigen musste. Die Gesamtzahl der nachgewiesenen COVID-19-Infektionen beträgt jetzt 1.072 im Landkreis Kulmbach.  888 gelten inzwischen wieder als genesen.  15 Menschen im Landkreis sind an oder mit Corona gestorben.

Die Zahl der aktuell Infizierten Personen liegt bei 169, 128 von ihnen zählen in die letzten sieben Tage. Der aktuelle 7-Tage-Inzidenz-Wert pro 100.000 Einwohner für den Landkreis Kulmbach beträgt damit 178,86. Der durchschnittliche Inzidenzwert für ganz Bayern liegt laut LGL (Stand 19.12.2020, 08:00 Uhr) bei 216,02.

507 Menschen bei uns sind aktuell in Quarantäne. Im Klinikum Kulmbach werden derzeit 18 Patienten stationär betreut, einer davon intensiv. Vier der stationär betreuten Patienten haben ihren Wohnsitz außerhalb des Landkreises.

Im Landkreis Bayreuth ist der 7-Tage-Inzidenzwert auf 228 gestiegen, in Kronach auf 220, der Wert für Lichtenfels steht bei 176  und Hotspot bleibt Hof mit einem 7-Tage-Inzidenzwert vom 410 für die Stadt und 291 für den Landkreis Hof.