© Uncredited

Corona-Update: Kulmbacher Inzidenzwett bei 110

Die 7-Tage-Inzidenz für Kulmbach ist übers Wochenende weiter gesunken.  Nach dem Corona-Update des Landkreises Kulmbach sind Samstag und Sonntag 13 weitere Infektionen bestätigt worden. Damit sind aktuell im Kulmbacher Land 199 Menschen mit Corona infiziert. In die letzten sieben Tagen zählen 79. Das ergibt laut Landratsamt einen 7-Tage-Inzidenzwert von 110.
Die große Hoffnung ist natürlich, dass der Trend weiter nach unten geht. Landrat Söllner hat diese Hoffnung ausgedrückt und gleichzeitig dem Krisenstab und allen Beteiligten gedankt, die auch am 1. Mai fleißig weiter geimpft haben. Rund 24.000 Menschen in Stadt und Landkreis Kulmbach sind inzwischen das erste Mal geimpft, das macht eine Impfquote von 33,6 Prozent bei den Erstimpfungen.