Corona-Werte steigen: halb Oberfranken ist inzwischen dunkelrot

Auch in Kulmbach, Kronach und Lichtenfels gibt es vom Wochenende Meldungen über steigenden Zahlen. In Kulmbach wurden am Wochenende 36 neue Corona-Fälle gemeldet, in Kronach 20 und in Lichtenfels keiner. Alle drei Landkreise haben eine dunkelrote Corona-Ampel, ebenso wie Stadt und Landkreis Bamberg, der Landkreis Forchheim und die Stadt Bayreuth. In Bayreuth sind die Zahlen leicht gesunken auf Inzidenzwerte von 90 im Landkreis und 128 in der Stadt. Allerdings werden im Bayreuther Klinikum 14 Covid-19-Patienten behandelt.

Politiker aus der Region erwarten, dass dieser zweite wenn auch nur Teil-Lockdown sich für die Menschen härter anfühlt, weil er in die dunkle Jahreszeit fällt. Sie hoffen auf Solidarität untereinander und Rücksicht, besondere auf Menschen, die ihren Arbeitsalltag nicht ins Home-Office verlegen können wie Pflegekräfte oder die Beschäftigten im Einzelhandel.