© Hendrik Schmidt

Coronaausbruch in Neudrossenfelder Pflegeheim: eine infizierte Bewohnerin im Krankenhaus

Im Neudrossenfelder Pflegeheim, dem „Haus Rotmaintal“, sind vier Bewohner positiv auf die britische Mutation des Corona-Virus getestet worden. Das teilt das BRK als Betreiber des Heims aktuell mit. Drei der vier Senioren seien bereits vor einigen Wochen gegen Corona geimpft worden. Ihnen gehe es gut. Eine vierte Bewohnerin, die nicht geimpft sei, werde stationär im Krankenhaus behandelt. Auch zwei Mitarbeiter des Hauses seien positiv getestet worden. Das gesamte Haus Rotmaintal stehe jetzt unter Quarantäne. Das bedeute auch, dass vorerst bis 1. April keine Besucher erlaubt seien. Unter den Bewohnern und Mitarbeitern gebe es Reihentestungen, so das BRK. Außerdem seien Bewohnerzimmer umstrukturiert worden. Die positiv getesteten Bewohner seien in einen Wohnbereich umgezogen, der über einen eigenen Zugang verfügt. Insgesamt leben im Haus Rotmaintal 60 Senioren.