Crash mit einer Gartenmauer: Betrunkener im Auto richtet Schaden von 8.500 Euro an

Freitagnacht ist in Michelau im Landkreis Lichtenfels ein betrunkener gegen eine Gartenmauer gefahren. Polizisten waren auf den Autofahrer aufmerksam geworden, weil dieser unsicher unterwegs war. Noch bevor die Beamten den Fahrer kontrollieren konnten, krachte er gegen eine Gartenmauer. Die Mauer fiel auseinander und Teile davon landeten auf einem in der Nähe geparkten Auto. Dabei entstand ein Schaden von gut 8 500 Euro. Ein Alkoholtest ergab bei ihm einen Wert von 1,82 Promille. Der Mann kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Seinen Führerschein ist er los.