© MV,RP

Das neue E-Rezept: Seit 1. Januar gilt das digitale Rezept vom Arzt

Mit dem neuen Jahr gibt es für uns in vielen Bereichen Neuerungen und Änderungen. Ein Beispiel ist das E-Rezept. Das gilt ab 1. Januar und bedeutet, dass wir Krankmeldungen und Rezepte beim Arzt eigentlich nur noch digital bekommen sollen. Bedeutet wird brauchen eine E-Rezept-App auf dem Handy, die Gesundheitskarte und eine PIN-Nummer von der Krankenkasse um das E-Rezept in der Apotheke einzulösen. Wer kein Smartphone hat, kann sich das elektronische Rezept in der Arztpraxis ausdrucken lassen. Aber keine Sorge, es gibt eine Übergangsfrist bis ende Juni.