Ein Blaulicht und eine LED-Anzeige leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs., © Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Das war knapp: auf geparktes Auto aufgefahren und den Fahrer verfehlt

Bei einem Unfall in Weißenbrunn im Landkreis Kronach hat am Samstag Abend ein junger Autofahrer einen Schock erlitten. Der 24-Jährige war gerade dabei, sein Auto auszuladen, das er am Straßenrand geparkt hatte, als ein 18-Jähriger mit seinem Auto auffuhr. Er schob den Pkw des 24-Jährigen auch noch durch einen Gartenzaun. Der 24-Jährige hatte riesen Glück, dass er nicht vom Wagen des 18-Jährigen erfasst wurde. Beide Autos und der Gartenzaun wurden massiv beschädigt, die Gesamtschaden liegt bei rund 15.000 Euro.

(Symbolbild)