Dauerregen lässt Pegel steigen: Meldestufe 2 für Weißen Main bei Ködnitz

Der Dauerregen lässt die Flusspegel ansteigen. Wegen Hochwassers ist aktuell die Staatsstraße zwischen Wörlsdorf und Mitwitz an der Landkreisgrenze Kronach gesperrt. Die Steinach hat am Messpunkt Fürth am Berg die Meldestufe 3 von 4 erreicht. Das bedeutet eine Sperrung und dass einzelne bebaute Grundstücke oder Keller überflutet werden können.

Die Pegel von Main, Haßlach, Kronach, und Rodach haben die Meldestufe 1 erreicht, der Weiße Main bei Ködnitz Meldestufe 2. Wie das Wasserwirtschaftsamt Kronach mitteilte, können aber auch kleinere Gewässer ohne Warnpegel über die Ufer treten.