Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (M) und seine Frau Elke Büdenbender nehmen an der  Trauermesse teil., © Michael Kappeler/dpa

Delegation zu Trauerfeiern für Benedikt eingetroffen

Die deutsche Delegation mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Bundeskanzler Olaf Scholz und Bayerns Ministerpräsident Markus Söder ist zur Beisetzung des gestorbenen Benedikt XVI. auf dem Petersplatz in Rom eingetroffen. Dort sollte am Donnerstagmorgen um 9.30 Uhr das Requiem beginnen, dem der amtierende Pontifex Franziskus vorsteht. Zigtausende Gläubige hatten sich am Morgen auf dem Petersplatz eingefunden, darunter viele Menschen aus Deutschland und Benedikts Heimat Bayern.