© ---

Den Zauber der Bäume spüren: Märchenwanderungen im Wald

Manche Wälder haben etwas Mystisches: der Sherwood Forest in England z.B. – Soweit muss man aber gar nicht reisen. Auch in unseren Wäldern in Oberfranken spürt man bisweilen Zauberhaftes. Für alle, die gerne wandern und Märchen und Geschichten lauschen, bietet das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, AELF, in Kulmbach heuer wieder Märchenwanderungen durch unsere Wälder an. Darauf macht das Amt auf seiner Webseite aufmerksam. Zusammen mit dem Jugendwaldheim Lauenstein geht es am 11. September in den Wald rund um die Plassenburg und am 25. September (jeweils 14 Uhr) in den Festungswald Kronach bei der Festung Rosenberg. Dabei werden einige Zaubermärchen sowie Geschichten zu Bäumen und Pflanzen frei erzählt und es sind kleine Aktionen geplant, die dabei helfen sollen uns mit allen Sinnen auf den Wald einzulassen.

Die genauen Termine und Infos bekommen Sie beim Jugendwaldheim Lauenstein oder finden Sie auch auf der Webseite des AELF Kulmbach.