Ein Abstrich wird in einem Labor auf das Coronavirus untersucht., © Oliver Berg/dpa/Symbolbild

Der Abwärtstrend setzt sich fort: Auch am Freitag sinkt der Inzidenzwert im Kulmbacher Land

Wie schon die ganze Woche über, sinkt der Inzidenzwert im Kulmbacher Land auch an diesem Freitag – von 658 auf 622. Das Landratsamt Kulmbach hat heute 57 weitere positive Corona-Fälle bestätigt. Damit gibt es aktuell 344 nachgewiesene Infektionen im Landkreis Kulmbach. Im Klinikum Kulmbach liegen nach wie vor 12 Patienten mit Corona, drei davon auf der Intensivstation.