Der Bahnhof in Bad Staffelstein wird barrierefrei: bis Frühling 2024 soll der Umbau dauern

Der Bahnhof in Bad Staffelstein wird komplett modernisiert. Anfang Februar beginnen die Arbeiten für den barrierefreien Umbau, heißt es in einer Mittelung der Deutschen Bahn. Sowohl der Hausbahnsteig an Gleis 1 als auch der Mittelbahnsteig an den Gleisen 2 und 3 wird abgebrochen und barrierefrei neu gebaut. Es wird zwei Aufzüge geben und auch die Treppen zu den Bahnsteigen werden neu gemacht. Dazu werden die Bausteigausstattung und die Bahnsteigdächer erneuert. Mit Hilfe eines neuen Wegeleit- und Informationssystems können sich die Reisenden in Zukunft besser orientieren und informieren.
Die Bahnsteige und Zugänge sollen Ende dieses Jahres in Betrieb genommen werden. Abgeschlossen werden soll der Umbau im Frühjahr 2024. Insgesamt werden fast 11,5 Millionen Euro investiert.