© Sebastian Kahnert

Der Inzidenzwert steigt weiter: Das Landratsamt Kulmbach meldet 27 neue Fälle

Im Kulmbacher Land gibt es 27 neue Corona Fälle. Das meldet das Landratsamt in seinem täglichen Update. Der 7-Tage-Inzidenz-Wert für den Landkreis Kulmbach steigt damit auf 176,4. Fünf Corona-Patienten müssen aktuell im Kulmbacher Klinikum stationär betreut werden. Zwei davon intensiv.

Insgesamt gibt es im Landkreis Kulmbach 204 infizierte Personen. Davon sind unter anderem 83 in Kulmbach, 32 in Mainleus und 12 in Neudrossenfeld.