Der Stadl ist eingeweiht: Kulmbacher Brauerei zieht Bilanz für das erste Festwochenende

Der neue Stadl ist eingeweiht. Die Kulmbacher Brauerei ist mit dem ersten Bierfest-Wochenende äußerst zufrieden. Das erste Wochenende der 69. Kulmbacher Bierwoche habe bisher perfekt geklappt, heißt es in einer Pressemitteilung. Zum Anstich hat sich Brauereivorstand Markus Stodden bei OB Henry Schramm mit einem ganz besonderen Geschenk bedankt: Einem Steinkrug mit zwei Henkeln, der die Zusammenarbeit von Stadt und Brauerei am neu gestalteten EKU-Platz symbolisiert. Am Sonntag war Tag der Fanclubs mit dem großen Umzug. Bilder davon finden Sie auf der Radio Plassenburg Facebookseite. „Ich freue mich auf die kommende Woche und bin mir sicher, dass es ein gelungenes Bierfest mit viel Spaß und Tanz wird“, so Michael Schmid, der Organisator der Bierwoche.

(Fotos: Kulmbacher Brauerei)