© Kira Hofmann

Der Trend setzt sich fort: Kulmbacher Landratsamt meldet zweistellige Neuinfektionen

Auch heute (Do) sind die Neuinfektionen im Kulmbacher Land zweistellig. Das Landratsamt hat zehn weitere Corona-Fälle bestätigt. Damit gibt es zum jetzigen Stand 54 nachgewiesene Infektionen im Landkreis, 32 werden der Stadt Kulmbach zugeordnet. Von den aktiven Fällen sind 31 für die 7-Tage-Inzidenz relevant. Der Inzidenzwert steigt auf 43,32 und liegt damit zum zweiten Mal über dem ersten Schwellenwert bei 35.

Im Klinikum Kulmbach werden vier Patienten mit Corona stationär betreut, einer davon auf der Intensivstation. In den Teststrecken der Kulmbacher Abstrichstelle wurden heute 82 PCR-Tests gemacht.