Der Trick klappt immer wieder: Frau aus Selb deponiert viel Geld einfach vor der Haustür – für falsche Polizisten

Wie kommt eine ältere Dame dazu, einen Umschlag mit richtig viel Geld einfach vor ihre Haustür zu legen? Klar, da stecken Betrüger dahinter. Die haben die ältere Frau aus Selb am Telefon schwindlig geredet. Ihr Angst gemacht, es werde eingebrochen, ihr herausgelockt, wie viel Geld sie hat und sie dazu gebracht, viel Geld von der Bank zu holen, in einen Umschlag zu stecken und es vor die Tür zu legen, damit die Polizei es abholt. Wurde es auch, nur natürlich nicht von der Polizei sondern von Betrügern.
Jetzt ist das Geld weg und die Polizei kann nur noch einmal warnen – fallen Sie auf falsche Polizisten am Telefon nicht herein. Wenn jemand Geld verlangt – rufen Sie selbst die 110.
Erst vor zwei Wochen waren solche Betrüger auch in Kulmbach erfolgreich – mit der zweiten Erfolgsmasche – dem Enkeltrick. Eine Kulmbacherin hat am Schwedensteg einem Unbekannten 40.000 Euro übergegeben, einfach so. Ein älterer Herr aus Kulmbach ist von seiner Bank gerade noch gestoppt worden – er wollte 50.000 Euro für einen falschen Enkel locker machen.