Die fünfte Jahreszeit beginnt: Stadtsteinach macht keinen Fasching, Weismain coronagerecht

Mit dem heutigen 11.11. beginnt für die Narren die fünfte Jahreszeit. Mit der aktuellen Corona-Situation gehen die Faschingshochburgen in der Region unterschiedlich um. In Stadtsteinach hat man schon vor einem halben Jahr die komplette Session abgesagt. Das aktuelle Infektionsgeschehen zeige, dass diese Entscheidung vom Mai richtig war, sagt Andy Sesselmann, der Präsident der FG Stadtsteinach, im Radio Plassenburg-Gespräch. Heute wäre hier mit dem Faschingsauftakt schon das erste Highlight angestanden. In der Faschingshochburg des Lichtenfelser Landkreises Weismain will man nicht komplett auf den Fasching verzichten, sagt Obernarr und Büttenredner Franz Besold. Man werde hier im Frühjahr kleinere Aktionen durchziehen, um zu zeigen, dass die Narren trotz der Pandemie noch da sind. Das gehe – je nach Infektionslage – vielleicht auch online, aber auf jeden Fall coronakonform.