Die Ist-Situation ist „katastrophal“ :Forderung nach Studentenwohnheim in Hof

Seit Jahren sucht der Freistaat Bayern nach einem geeigneten Grundstück für ein Studentenwohnheim in Hof. Mindestens 300 Studierende der Verwaltungshochschule sollen dort Platz haben. CSU-Landtagsabgeordneter Alexander König schreibt aktuell, die Stadt Hof und die gesamte Region hinterließen bei vielen Studierenden einen katastrophalen Eindruck, weil die Unterbringungsmöglichkeiten im Landkreis vielerorts nur behelfsmäßig hergerichtet und viel zu weit vom Studienort entfernt seien. König fordert eine schnelle Lösung – nicht nur beim Erwerb eines Grundstücks, sondern auch bei der Errichtung des Wohnheimes. So könnten laut König zum Beispiel Modulbauweisen genutzt werden, die in wenigen Monaten fertig gestellt seien.