Die Premiere des „Spartan Race“ ist geglückt: 3.200 Spartaner haben Kulmbach fest im Griff

Die Premiere ist geglückt. Am vergangenen Wochenende ist die erste Kulmbacher Auflage des Extremhindernislaufevents Spartan Race erfolgreich über die Bühne gegangen. Wie der Veranstalter mitteilt, haben rund 3.200 kleine und große Spartaner den Temperaturen getrotzt und sind über unterschiedliche Distanzen gelaufen, geklettert und gehangelt. Start war am Freitag mit mehreren Läufen für Kinder. Am Samstag und Sonntag standen dann die Läufe der Erwachsenen über fünf, zehn und 21 Kilometer und unterschiedlich viele Hindernisse an. Schon jetzt ist klar: das Spartan Race wird wieder nach Kulmbach kommen. Es habe am Wochenende bereits entsprechende Gespräche zwischen Stadt und Veranstaltungsagentur gegeben. Termin für 2023 ist das Wochenende vom 16. bis 18. Juni.