© Karl-Josef Hildenbrand

Die Warnung bleibt aktuell: Noch immer falsche Polizeibeamte in Kulmbach aktiv

Die Betrüger versuchen es weiter. Nachdem die Oberfränkische Polizei bereits Mitte der Woche vor Telefonbetrug gewarnt hat, hat sich heute (Fr) eine Hörer bei unserem Sender gemeldet. Demnach sei auch er von einem falschen Polizeibeamten angerufen worden. Der Betrüger hatte die Nummer unterdrückt und von einem angeblichen Diebstahl erzählt. Mit dieser Masche wollte er Schmuck und Geld von dem Kulmbacher erbeuten. Der Herr hat genau richtig reagiert und direkt aufgelegt. Falls auch Sie einen solchen Anruf bekommen sollten, wenden Sie sich umgehend an die örtliche Polizei. Geben Sie keine vertraulichen Daten am Telefon raus und übergeben Sie kein Geld an fremde Personen.