© Daniel Karmann

Dienstag in Bayern erst nass-grau, später sonnig

München (dpa/lby) – Erst grau und teils nass, später trocken und sonnig: Der Dienstag wird in Bayern im Laufe des Tages immer freundlicher. Bis zum Mittag falle oberhalb von etwa 1000 Metern Schnee, teilte der Deutsche Wetterdienst mit. In den Chiemgauer und Berchtesgadener Alpen sei mit bis zu zehn Zentimetern Neuschnee zu rechnen. Am Vormittag falle zwischen Alpen und Bayerwald gebietsweise Regen, gegen Mittag werde es jedoch trocken. Vom Westen her zeige sich zunehmend die Sonne. Dazu werden Temperaturen von bis zu sechs Grad im Bayerischen Wald und am Untermain bis zu 14 Grad erwartet. Ähnlich frisch und wechselhaft wird den Prognosen zufolge auch der Mittwoch.