© Stefan Puchner

Digitaler Impfnachweis: Kulmbacher können sich das Zertifikat ab sofort selbst herunterladen

Wer sich einen digitalen Impfnachweis ausstellen lassen will, muss im Kulmbacher Land ab sofort nicht mehr in die Apotheke. Stattdessen kann man sich das Zertifikat auch selbst über das Bayerische Online-Impfportal selbst herunterladen. Voraussetzung ist, dass man den Account in dem Portal noch hat. Auch das Landratsamt bietet mittlerweile diesen Service an. Auch dort kann man sich jetzt kostenlos den digitalen Impfnachweis ausstellen lassen. Dazu muss man nur einen Ausweis und eine Impfbestätigung, also zum Beispiel das gelbe Impfheftchen, mitbringen. Wer nach dem 11. Juni geimpft wurde, bekommt das Zertifikat ohnehin direkt nach der Impfung. Alle anderen können es sich nachträglich ausstellen lassen. Auch einige Apotheken bieten diesen Service nach wie vor an. Welche sich beteiligen, steht im Netz unter www.mein-apothekenmanager.de.