Direkter Draht zum OB: Ingo Lehmann bietet künftig eine Telefonsprechstunde an

Persönliche Zusammenkünfte und Treffen bei Veranstaltungen und Festen sind derzeit nicht möglich. Desahlb will Kulmbachs Oberbürgermeister Ingo Lehmann jetzt mit einer Telefonsprechstunde jedem die Möglichkeit geben, seine Anliegen an den OB heranzutragen. Aktuell heißt es aus dem Rathaus, dass es diese Sprechstunde ab April einmal im Monat geben soll: jeden dritten Mittwoch im Monat von 15 bis 16 Uhr. Jeweils bis zum Vortag können sich Interessierte im Büro des OB anmelden. Die Mitarbeiter takten die Gespräche und teilen mit, wann der Ingo Lehmann sie anruft. Jedes Gespräch ist auf etwa zehn Minuten angesetzt. Schon jetzt können sich Interessierte für die erste Sprechstunde am 21. April anmelden. Tel.: 09221 940-223.