Direktkandidatin der mut-Partei: Kulmbacher können für Michaela Hüttner von der neuen Partei stimmen

Neue Partei – neue Kandidatin. Michaela Hüttner aus Arzberg kandidiert im Stimmkreis Kulmbach/Wunsiedel im Herbst für den Landtag – und zwar für die Partei „mut“.
Die Partei setzt sich laut ihrer Homepage für eine menschenwürdige Asylpolitik, Bürgerrechte und soziale Gerechtigkeit, für die Förderung, den Schutz und die Akzeptanz gesellschaftlicher Vielfalt, für ökologische Nachhaltigkeit und eine lebendige Demokratie ein.

Die mut -Partei ist letztes Jahr gegründet worden, von Claudia Stamm, der Tochter der CSU-Landtagspräsidentin Barbara Stamm. Claudia Stamm war für die Grünen in den Landtag gezogen und später ausgetreten.

In Kulmbach ist Arno Pfaffenberger ein prominentes mut-Mitglied, zuletzt hatte die Partei auch in Bayreuth Demonstrationen gegen das neue Polizeiaufgabengesetz organisiert.