DLD-Campus in Bayreuth: Ministerin Bär eröffnet Digital-Kongress an der Uni

Mit viel Prominenz wird heute an der Universität Bayreuth über die digitale Zukunft in Deutschland diskutiert. Dabei wird das Audimax einen ganzen Tag lang Treffpunkt von Persönlichkeiten, die man als digitale Vordenker bezeichnen kann. Der Kongress nennt sich „DLD-Campus“, wobei DLD für „Digital Life Design“ steht. Teilnehmer sind zum Beispiel die Bachmann-Preisträgerin Nora Gomringer oder der Mediendirektor des FC Bayern München, Stefan Mennerisch. Bundesministerin Dorothee Bär eröffnet die Tagung.