© Marcus Brandt

Drei Wochen in kein Auto steigen: Landratsamt Kulmbach sucht noch „STADTRADELN-Stars“

Drei Wochen lang so weit wie möglich aufs Auto verzichten, stattdessen mit dem Rad fahren und so CO2 einsparen. Darum geht es beim „Stadtradeln.“ Jedes Jahr gibt es auch im Kulmbacher Land Leute, die es schaffen, das Auto in diesem Zeitraum komplett stehen zu lassen und auch nirgends im Auto mitzufahren. Für die diesjährige Auflage sucht der Landkreis Kulmbach noch einige dieser „STADTRADELN-Stars.“ Sie erklären sich bereit, drei Wochen lang in kein Auto zu steigen und am Ende jeder der drei Wochen in einem kurzen Blogbeitrag über ihre Erfahrungen zu berichten. Am Ende gibt es verschiedene Fahrradutensilien zu gewinnen. Das Stadtradeln geht vom 4. bis 24. Juli. Wer als „STADTRADELN-Star“ ins Rennen gehen will, kann sich noch bis zum 25. Juni beim Klimaschutzmanagement des Landkreises anmelden.