© Karl-Josef Hildenbrand

Dritter Tag in Folge ohne Neuinfektion: Kulmbacher Inzidenzwert fällt auf 4,2

Es ist der dritte Tag in Folge, an dem dem Kulmbacher Gesundheitsamt von den Labors und Hausarztpraxen kein neuer Corona-Fall gemeldet wurde. Von den elf aktiven Fällen im Kulmbacher Land fallen noch drei in die letzten sieben Tage. Das ergibt einen Inzidenzwert von 4,2 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner und Woche. Erfreulich ist auch, dass das Klinikum Kulmbach weiterhin keine Covid-19-Patienten mehr stationär betreuen muss. Die Impfungen schreiten soweit voran, dass inzwischen jeder zweite Kulmbacher die Erstimpfung bekommen hat. 28 Prozent der Landkreisbevölkerung sind vollständig gegen das Coronavirus geimpft.