Drogen und Waffen gefunden: Fehlende Versicherung wird Autofahrer zum Verhängnis

Eine fehlende Versicherung für sein Auto ist einem 27-Jährigen aus dem Landkreis Kulmbach zum Verhängnis geworden. Am Montagmorgen hat ihn die Polizei am Autohof in Himmelkron kontrolliert. Der Mann hatte keine gültige Kfz-Versicherung. Das war aber längst nicht alles. Die Beamten haben bei ihm Anzeichen auf Drogenkonsum festgestellt. Im Laufe der Kontrolle haben die Polizisten in dem Auto dann auch noch einen Teleskopschlagstock, ein Einhandmesser und Marihuana gefunden. Jetzt gibt es gleich mehrere Anzeigen für den 27-Jährigen: Wegen der Drogenfahrt, des Drogenbesitzes und Verstößen gegen das Waffen- und das Pflichtversicherungsgesetz.