Drogenhändlerring gesprengt: Kripo setzt fünf Dealer aus dem Kronacher Land fest

Der Kampf der oberfränkischen Polizei gegen Drogen hat einen neuen Erfolg gebracht. In Kronach hat die Polizei im Sommer einen Drogenhändler-Ring gesprengt und Ende September die nächsten Dealer geschnappt. Fünf Drogenhändler aus dem Kronacher Raum sitzen aktuell in Untersuchungshaft und warten auf ihre Verfahren.

Die Männer hatten in verschiedenen Besetzungen vor allem Marihuana nach Kronach gebracht. Verkauft haben sie die Drogen im nördlichen Oberfranken, so Polizei und Staatsanwaltschaft. Erwischt hat man die Dealer jeweils mit mehreren hundert Gramm Marihuana im Auto. Die Polizei hatte die Verdächtigen monatelang im Visier.

In einem anderen Fall ist ein Kulmbacher Drogenhändler gerade vor dem Landgericht in Bayreuth zu zweieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt worden. Der 31-Jährige hat zugegeben insgesamt ein Kilo Marihuana in Kulmbach vor allem an Jugendliche verkauft zu haben. Sein Lieferant war vorab zu zwei Jahren und vier Monaten Gefängnis verurteilt worden.

 

(Foto: Polizei)