Drogentricks: Polizei erwischt Schummler und Verstecker

Drogendelikte gehören für die oberfränkische Polizei zum Alltag. Dass Junkies diverse Tricks probieren, um ungeschoren davon zu kommen, genauso. Ein 41-jähriger Autofahrer sollte bei Selb eine Urinprobe für einen Drogentest abgeben. Er probierte es mit einer anderen Flüssigkeit – und ist aufgeflogen.

In Neuenmarkt im Landkreis Kulmbach hat die Polizei in der Nacht zum Sonntag einen 37-jährigen Einheimischen erwischt, der unter Drogeneinfluss, dafür ohne Führerschein mit einem Kleintransporter unterwegs war.

Bei Pegnitz hat die Polizei außerdem einen 23-Jährigen erwischt, der seine Drogen einem Stofftier versteckt hatte. Auch er bekommt eine Anzeigen.