Drohne im Tiefflug: Gäste fühlen sich gestört

Eine umherfliegende Drohne hat auf dem Wohnmobilstellplatz in Mitwitz im Kreis Kronach für Unmut gesorgt. Gesteuert hat sie nach Angaben der Polizei ein 33-Jähriger, der sie im Tiefflug immer wieder über die Anlage flog. Nachdem der Drohnenpilot trotz Aufforderung mit dem Fliegen nicht aufhörte, riefen die Gäste die Polizei. Die griff ein und untersagte die weitere Nutzung der Drohne. Der 33-Jährige muss sich jetzt wegen eines Verstoßes nach dem Luftverkehrsgesetz verantworten.