Duales Studium im Pflegebereich: Ab Sommersemester im Bezirkskrankenhaus Bayreuth möglich

Ein duales Studium im Pflegebereich: Was in so gut wie ganz Europa völlig normal ist, war bei uns bis jetzt eine Ausnahme. Wer Pfleger werden wollte, musste bisher eine Ausbildung machen. Doch das ändert sich jetzt: Ab dem Sommersemester bietet das Bezirkskrankenhaus Bayreuth gemeinsam mit der Wilhelm-Löhe-Schule ein ausbildungsbegleitendes Studium an. Damit haben die Pfleger jetzt ganz neue Karrieremöglichkeiten.
Grund dafür ist laut Thomas Kirpal, dem Schulleiter der Berufsfachschule für Pflegeberufe, dass in der Pflege durch Veränderungen des Berufs und Veränderung des Klientels zukünftig mehr akademisierte Pflegekräfte benötigt würden.
Nach neun Semestern wird das Studium mit dem Bachelor of Science abgeschlossen. Mögliche berufliche Perspektiven fänden sich im Pflegemanagement oder in der Pflegeforschung.