Max Eberl spricht auf einer Pressekonferenz in der Red-Bull-Akademie., © Jan Woitas/dpa

Eberl freut sich auf Bayern-Ausrutscher: Tag wird kommen

Max Eberl liebäugelt im Titelkampf der Fußball-Bundesliga künftig mit einem Bayern-Ausrutscher. «Es wird der Tag kommen, an dem die Bayern mal den Thron räumen müssen, dann werden wir uns alle freuen. Ich als Vertreter von RB Leipzig natürlich vor allem, sollten wir der Nachfolger sein», sagte RB Leipzigs Sport-Vorstand in einem Interview der «Mitteldeutschen Zeitung» (Mittwoch).

Für den gebürtigen Bayern Eberl sind die Aufeinandertreffen mit dem deutschen Rekordmeister immer interessant. «Spiele gegen die Bayern werden immer etwas Besonderes für mich sein. Aber mit RB ist das aufregend. Ich darf für einen Club arbeiten, der nochmal größere Chancen hat, die Bayern zu schlagen als Mönchengladbach», meinte der 49-Jährige vor dem Spitzenspiel an diesem Freitag (20.30 Uhr/Sat. 1 und DAZN) in der Red Bull-Arena gegen den Spitzenreiter aus München.