Egal, ob Orange, Apfel oder Multivitamin – Glas-Mehrweg-System für mehr Nachhaltigkeit

Die Top 3 der beliebtesten Säfte in Deutschland sind Orangensaft auf Platz eins, gefolgt von Apfelsaft und Multivitaminsaft. Neben dem Naturprodukt innen kommt es uns auch immer mehr auf die „äußeren Werte“ an. Und da bietet sich Vielen das VdF-Glas-Mehrweg-System an.

Innen Naturprodukt außen Glas-Mehrweg-System

Deutschland ist Fruchtsaft-Weltmeister, was den pro Kopf Verbrauch betrifft. Wir schätzen unter anderem daran, dass es ein Naturprodukt ist. Und auch auf eine nachhaltige Verpackung legen wir immer mehr Wert.

 

“Bei uns in der Familie trinken alle gerne Saft. Multivitaminsaft mögen meine Kinder am liebsten. Und dann am besten aus Glasflaschen, das ist nachhaltiger und schmeckt auch besser.” Thomas

 

Das liegt daran, dass Glas vollständig undurchlässig und neutral ist. Das heißt, Apfelsaft schmeckt immer nach Apfelsaft, auch wenn vorher Kirschsaft in der Flasche war. Der Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie hat ein eigenes Glas-Mehrweg-System, das außerdem noch weitere Vorteile bietet:

 

“Für mich ist das System die beste Lösung, weil es zum einen die Umwelt schont und wenn ich wirklich mal eine größere Menge kaufe, dann kann ich es zuhause super gut stapeln und lagern – bis ich das Leergut dann irgendwann wegbringe.” Sophie

 

Was viele nicht wissen: Nicht jedes Pfandsystem ist automatisch auch ein Mehrweg-System. Der Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie war dabei ein echter Vorreiter. Seit fünfzig Jahren schon ist das verbandseigene System im Einsatz.

 

“Ich finde, das ist eine total gute Sache. Ich achte zum Beispiel beim Einkaufen darauf, nur regionale Produkte zu kaufen und soweit ich weiß, liegen die Transportwege hier in der Regel bei einem Umkreis von 100 Kilometern. Und das unterstütze ich gern.” Markus

Ein Beitrag erstellt in Zusammenarbeit mit dem Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie e. V.

Weiterführende Informationen

finden Sie unter www.fruchtsaft.de