Der Nürnberger Spieler Danny Blum läuft mit dem Ball., © Daniel Karmann/dpa/Archivbild

Ehemaliger Nürnberger Blum trainiert beim «Club» mit

Der frühere Nürnberger Danny Blum (32) ist in dieser Woche Trainingsgast beim fränkischen Traditionsverein. Wie der von zahlreichen Verletzungen geplagte Fußball-Zweitligist am Dienstag mitteilte, wird der vereinslose Offensivspieler bis voraussichtlich Sonntag mittrainieren. Blum spielte von 2014 bis 2016 insgesamt 46 Mal für den «Club». Erst vor wenigen Tagen war sein Vertrag beim zypriotischen Erstligisten Apoel Nikosia aufgelöst worden.

«Es gibt zwei Gründe, warum Danny bei uns trainieren wird. Zum einen möchte er sich fit halten, zum anderen haben wir so die Möglichkeit, ihn eine Woche lang genau zu beobachten. Ob wir ihn am Ende auch verpflichten werden oder nicht, hängt von verschiedenen Faktoren ab», sagte Sportvorstand Dieter Hecking.

Für die Franken, die als Elfter nur zwei Zähler Vorsprung auf einen Abstiegsplatz haben, geht es in knapp zwei Wochen gegen den FC St. Pauli wieder um Punkte in der 2. Liga. An diesem Samstag (14.00 Uhr) steht mit einem Test bei Sparta Prag die Generalprobe dafür an.