Ehemaliges „Nash“: Gibt es bald einen neuen Pächter?

Das wäre wirklich eine tolle Nachricht für Kulmbach: Das Nash, das ehemalige amerikanische Lokal neben dem Cineplex, bekommt offenbar einen neuen Pächter. Das hat Werner Kampe, Chef des Cineplex, im Radio-Plassenburg-Interview erklärt. Es gebe einen „starken Interessenten“. Schon zu Beginn des kommenden Jahres, spätestens aber wenn Kulmbach Studentenstadt ist, könnte sich in dem ehemaligen Restaurant ein neuer Besitzer breit machen, so Kampe. Der wolle, wenn alles klappt, auch das alte Konzept weitgehend übernehmen und Burger, Steaks und Co. anbieten.
Das Nash war eins der beliebtesten Lokale in Kulmbach gewesen, hatte vor zwei Jahren aber zugemacht und steht seitdem leer beziehungsweise dient es teilweise als Lagerort fürs Cineplex.