Ehre für Dechant: Weismainer Bauunternehmen bekommt „Großen Preis des Mittelstandes“

Große Ehre für die Firma dechant: das Bauunternehmen aus Weismain im Landkreis Lichtenfels wurde bei der diesjährigen Auflage des „Großen Preises des Mittelstandes“ zu den Siegern im Bundesland Bayern gekürt. Das schreibt das Unternehmen in einer aktuellen Mitteilung. Der Wettbewerb gelte demnach deutschlandweit als begehrteste Wirtschaftsauszeichnung. Nur einige wenige der etwa 5.000 Bewerber aus ganz Deutschland seien ausgezeichnet worden, so das Weismainer Unternehmen. Bereits im letzten Jahre habe dechant zu den Finalisten gehört. Mit der Auszeichnung dieses Jahr habe man nun noch eins oben draufsetzen können, so Geschäftsführer Peter Dechant. Bei der Bewertung der Jury ging es unter anderem um die Schaffung und Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, Innovationen und Modernisierung, Engagement in der Region sowie Service und Kundennähe. Dechant habe auf allen Ebenen überzeugen können.

 

Foto: Geschäftsführer Peter Dechant nimmt gemeinsam mit Kommunikationsmanager Steffen Eidam die Trophäe entgegen.