© Hendrik Schmidt

Ein Drittel testet schon: weitere 20 Prozent der oberfränkischen Unternehmen plant Corona-Schnelltests

Nur jedes dritte Unternehmen in Oberfranken testet seine Mitarbeiter auf Corona. Das hat eine Umfrage der Industrie- du Handelskammer für Oberfranken ergeben. 32 Prozent testen schon, 22 Prozent planen Tests und es sind vor allem die Industriebetriebe, die hier die Initiative ergreifen. Sobald sie wieder öffnen dürfen wollen aber laut IHK auch Einzelhandels- und Tourismusunternehmen ihren Beschäftigten Tests anbieten. Dabei wünschen sich 60 Prozent der befragten Unternehmen finanzielle Unterstützung.  Bei  den kommunalen Teststellen könnten sich Bürger ja auch kostenlos testen lassen.